Radurlaub auf Lolland-Falster

Fahrradurlaub auf Lolland-Falster ist sicher und einfach, da es hier viele markierte Fahrradrouten gibt und  praktisch keine Hügel. Wenn Sie kein eigenes Fahrrad besitzen, wenden Sie sich an einen der vielen örtlichen Fahrradverleiher. Und behalten Sie die Marke "Bed + Bike" im Auge, wenn Sie eine Unterkunft suchen, denn hier gibt man sich große Mühe, um genau Ihre Bedürfnisse zu erfüllen.

Die Ostsee Route

Foto: Natura Aktiv

Die Sundroute

Foto: Niclas Jessen

Mehr Radwege mit der App ”Naturlandet”

Foto: Niclas Jessen

Fahrradrouten auf Lolland-Falster

Radfahren auf Lolland-Falster ist einfach, da die Inseln mit mehreren markierten Radwegen gesegnet sind. Hier gibt es sowohl kürzere, lokale Routen, wie zum Beispiel die "Sundroute", die um Guldborgsund verläuft, als auch längere Routen, zum Beispiel drei der nationalen Fahrradrouten, die die Inseln überqueren unter anderem „Der Ostsee-Radweg“. Sie können auch den App "Naturlandet Lolland-Falster" herunterladen, der Routen und Naturerlebnisse bietet. Auf den Routen können Sie Rad fahren, wandern, reiten oder segeln, und es gibt Vorschläge, was Sie unterwegs erleben können.

Mieten Sie ein Fahrrad

Foto: Niclas Jessen

Die Radblume

Foto: Niclas Jessen

Bed + Bike

Foto: Niclas Jessen

Die Fahrradfähre IDA

Foto: Visit Lolland-Falster

Naturlagerplätze auf Lolland-Falster

Foto: Visit Lolland-Falster