Fahrradausflüge: Die Lolländischen Alpen

Foto: Visit Lolland-Falster
Aktivitäten
Touren
Addresse

Lolland-Falster

0000 dummy

Kontakt

Eine schöne kleine Fahrt durch die lolländischen Alpen mit Halt an historischen Stätten.

1. Fahren Sie von Pederstrup den Magletving Møllevej entlang nach Magletving.

2. Folgen Sie dieser Straße etwa 3 km und biegen Sie dann links in den Kapellanvej ein.

3. Bleiben Sie auf dieser Straße, bis Sie Birket erreichen. Biegen Sie in Birket links in den Bandholmvej ein und dann kurz danach rechts in den Ravnsborgvej.

Die Landschaft zwischen Birket und der Küste ist wesentlich hügeliger als normalerweise auf Lolland. Dies hat der Landschaft zu dem Spitznamen „Die lolländischen Alpen“ verholfen. Der höchste natürliche Punkt dieser Landschaft misst jedoch „nur“ 23 m.

4. Fahren Sie links den Møllelungvej hinab nach Kragenæsvej und halten Sie sich am Hafen von Kragenæs rechts.

5. In Kragenæs finden Sie Geschäfte, Gaststätten, Campingplätze, Cafés und eine Fährverbindung zu den Inseln Fejø und Femø.

6. Radeln Sie von Kragenæs gerade durch den kleinen Wald mit dem Namen Klinkeskov und dann den Weg entlang zum Glentehøjvej. Von hier gelangen Sie zum Glentehøj, ein etwa 5000 Jahre altes Ganggrab.

Glentehøj wurde 1826 ausgegraben, und Sie können in das Ganggrab hineinklettern, wo Sie, sobald sich Ihre Augen an das schwache eindringende Licht gewöhnt haben, den enormen Deckstein bewundern können, der über der Grabkammer liegt.

7. Die Route führt zurück nach Ravnsborgvej und nach links auf Ravnsby zu. Durchqueren Sie dann Ravnsby und biegen Sie links in den Fyrværkervej ein auf das Burgplateau Ravnsborg zu, auf einem 18 m hohen, natürlichen Hügel unmittelbar über dem Wasser gelegen und umgeben von einem Graben und teilweise abgegrasten Wiesen.

8. Fahren Sie vom Plateau aus die Ravnsborgvej hinunter zum Bandholm-vej. Ein wenig weiter auf der rechten Seite befindet sich Baunehøj, was auf Dänisch so viel wie „Leuchtfeuer“ heißt. Früher war es Teil eines Warnsystems, das Feuer benutzte, um Signale über große Entfernungen zu senden und vor vorrückenden Feinden usw. zu warnen. Mit einer Höhe von 30 m ist dies auch der höchste Punkt Lollands. Fahren Sie dann den Bandholmvej zurück nach Lyngmosevej.

9. Bleiben Sie auf dieser Straße bis zur Birket-Kirche mit ihrem unverkennbaren gelben Anstrich. Die Farbe spricht von ihrer früheren Zugehörigkeit zu Pederstrup, ebenfalls zur Vesterborg-Kirche gehörig, die auch heute noch gelb gestrichen ist.

Nach Pederstrup gelangen Sie, indem Sie weiter den Lyngmosevej hinauf, dann links in den Kapellanvej und rechts in den Magle-tving Møllevej abbiegen, nach Pederstrup.

Wussten Sie, dass diese Rute und viele andere Naturerlebnisse in der „Naturlandet“ App zu enthalten sind. Die App können Sie im App Store oder Google Play herunterladen. Der Inhalt der App ist auf Deutsch, Dänisch und Englisch zugänglich – die App ist KOSTENLOS

Addresse

Lolland-Falster

0000 dummy

Facilities

Radfahren

Erleben Sie auch

Mehr sehen
Aktualisiert von:
Visit Lolland-Falster