Fahrradausflüge: Marie Grubbe

Photo: Visit Lolland-Falster
Aktivitäten
Touren
Address

Lolland-Falster

0000 dummy

Kontakt

Wenige kennen diese Ecke von Falster in der Nähe von Grønsund, wo Marie Grubbe früher als Fährfrau tätig war. Der Weg führt an einem Klondike-ähnlichen Hafen vorbei und durch eine klassisch dänische Landschaft mit Wäldern und Stränden.

1. Radeln Sie vom Stubbekøbing entlang der Radroute 8/9 am Hafen vorbei in östliche Richtung. Die Route beginnt an einer stillgelegten Bahnstrecke zwischen Stubbekøbing und Nykøbing F. und führt dann durch eine Ferienhaussiedlung entlang Grønsund über einen schmalen Deich in der Nähe von Søborg.

2. Um den Hafen von Næs herrscht eine gruselige Atmosphäre. Stellen Sie sich vor, wie die Fährfrau Marie Grubbe vor 250 Jahren Ludvig Holberg und andere berühmte Personen über den Grønsund nach Hårbølle auf Møn ruderte. Sie wuchs auf dem Gutshof Tjele Gods in Himmerland 14 km nordöstlich von Viborg auf. Aber sie gab ihr Leben als Adelige auf und folgte ihren Wünschen, anstatt sich der Etikette jener Zeit zu unterwerfen.

Ein Stückchen weiter erreichen Sie den Ort, an dem einst das Borrehuset stand. In Gedenken an Marie Grubbe, die von 1705 bis 1718 in dem Haus lebte, wurde hier ein Stein errichtet. Die Wände und Dächer der Häuser im Grønsund sind reetbedeckt, was für Häuser, die Den Classenske Fideicommis zugehören, typisch ist.

Bevor Sie Næsgård erreichen, bieten sich Ihnen spektakuläre Aussichten auf das Meer und das Land vor der Nordostküste der Landzunge Falsters im Grønsund.

3. Der Gammel Færgevej endet in Næsgaard. Næsgaard ist Dänemarks älteste Landwirtschaftsschule, 1799 gegründet, aber 2009 geschlossen. Sie wird gekennzeichnet durch einen Stein, in dem die Jahreszahlen 1799 -1849 -1949 eingraviert sind (Næsgaards Gründung und ihre Jubiläen). Das Hauptgebäude datiert auf 1906 zurück. Im Innenhof steht eine Büste von JF Classen. Heute wird die Schule als Fortbildungsschule genutzt (Internat für 14-17-Jährige).

Hinter der ehemaligen Landwirtschaftsschule können Sie auf einem Feldweg – zwischen den Wirtschaftsgebäuden hindurch und an den Schweineställen vorbei – in Richtung Vejringe radeln. Sie können selbst entscheiden, ob zwischen dem Zustand der Straße und dem Namen der Stadt eine Beziehung besteht (Vejringe heißt so viel wie „schlechte Straße“).

4. Die Straße ist jedoch asphaltiert und heißt nun Uglemosevej, beschwerliches Fahren gehört also der Vergangenheit an.

5. Biegen Sie in Vejringe links ab auf den Stenlyvej und später rechts auf den Rodemarksvej. Sie befinden sich nun auf Route 45, der Sie bis zum Wasserturm von Stubbekøbing und zum Marktplatz und Hafen folgen können.

Wussten Sie, dass diese Rute und viele andere Naturerlebnisse in der „Naturlandet“ App zu enthalten sind. Die App können Sie im App Store oder Google Play herunterladen. Der Inhalt der App ist auf Deutsch, Dänisch und Englisch zugänglich – die App ist KOSTENLOS

Address

Lolland-Falster

0000 dummy

Facilities

Radfahren

Related products

See more
Aktualisiert von:
Visit Lolland-Falster