Fahrradausflüge: Eine Tour durch die Geschichte von Falster

Foto: Visit Lolland-Falster
Aktivitäten
Touren
Addresse

Lolland-Falster

0000 dummy

Kontakt

Hesnæs ist ein kleines Fischerdorf an der Ostküste von Falster. Die Wände und Dächer der meisten Häuser sind mit Reet bedeckt. Die Reetschicht an den Wänden soll sie isolieren und vor Verschleiß durch den rauen Wind und Salzwasser schützen. Der Hafen, das stillgelegte Sägewerk und die Häuser gehörten alle „Det Classenske Fideicommis“.

1. Von Hesnæs radeln Sie an der Küste entlang. Hier bieten sich zahlreiche Möglichkeiten zum Schwimmen. An mehreren Stellen liegen die Baumwurzeln frei – sie erinnern an Oktupusarme und vermitteln den Eindruck, als beabsichtigten die Bäume, ins Wasser zu laufen.

2. In Pomlenakke sollten Sie beim Traktørstedet Café oben auf der Klippe Halt machen. Genießen Sie eine Tasse Kaffee mit selbstgebackenem Kuchen und bewundern Sie von der Klippe aus, etwa 17 m über dem Meeresspiegel, die atemberaubende Aussicht auf die Ostsee.

Fahren Sie weiter auf der nationalen Route 8/9 bis nach Mellemskov.

3. Die Route gabelt sich in Strandhuse. Biegen Sie hier rechts und kurz danach links ab in Richtung Halskov Vænge, einem kleinen geschützten Wald mit vielen Hünenbetten und Grabhügeln aus der Bronzezeit.

Von Halskov Vænge fahren Sie direkt nach Strandhuse und zum Pomlevej.

4. Hier biegen Sie links ab nach Bregninge. Fahren Sie durch den Ort und entlang dem Tværmosevej links auf Meelse zu.

5. Folgen Sie in Meelse dem größeren Grønsundsvej links bis nach Karleby.

6. In Karleby biegen Sie rechts in den Egetvej ein und fahren Sie durch Eget nach Horreby.

7. Halten Sie sich hier rechts und fahren Sie auf die Kirche zu. Nach der Horreby Kirche folgen Sie Route 45 auf kleineren Straßen um Horreby Lyng. Dies ist das Hochmoor von Falster. Es ist das Kernstück eines großen Projekts zur Restaurierung des Moors und Schaffung eines Naturerlebnisses für Besucher.

8. Die Route erreicht den nördlichen Teil von Horbelev und führt geradewegs an der Kirche vorbei. Biegen Sie hier links ab und folgen Sie Route 45 in Richtung Aastrup.

Wo Route 45 kurz vor Aastrup weiterführt, fahren Sie nach Norden und geradeaus in den Ort Aastrup.

9. Die Kirche von Aastrup ist hoch gelegen. Die Kirche ist pink mit weißen Simsen, wie mehrere andere Kirchen auf Falster. Verantwortlich dafür ist Königin Sophie, die Mutter von Christian IV. Um das Jahr 1596 wurde sie auf das Schloss Nykøbing „verbannt“ und mit Lolland-Falster betraut. Sie beschloss, dass die Kirchen hier so aussehen sollten wie in ihrer Heimat Mecklenburg.

10. Biegen Sie unmittelbar hinter der Kirche rechts in den Bringserevej nach Næsgård ein und fahren Sie auf der Route 8/9 nach Korselitse Østerskov und dann zurück nach Hesnæs.

Wussten Sie, dass diese Rute und viele andere Naturerlebnisse in der „Naturlandet“ App zu enthalten sind. Die App können Sie im App Store oder Google Play herunterladen. Der Inhalt der App ist auf Deutsch, Dänisch und Englisch zugänglich – die App ist KOSTENLOS

Addresse

Lolland-Falster

0000 dummy

Facilities

Radfahren

Erleben Sie auch

Mehr sehen
Aktualisiert von:
Visit Lolland-Falster