skip_to_main_content

Femern A/S Ausstellungszentrum Rødbyhavn

Besuchen Sie die kostenlose Ausstellung im Femern A/S Ausstellungszentrum Rødbyhavn und erfahren Sie mehr über das gigantische Bauprojekt des längsten Absenktunnel der Welt.

Derzeit wird der längste Absenktunnel der Welt, der Fehmarnbelt-Tunnel, zwischen Puttgarden in Deutschland und Rødbyhavn in Dänemark, gebaut. 

In einer großen Ausstellung im Zentrum von Rødbyhavn können interessierte Besucher mehr über den Bau des 18 Kilometer langen Tunnels und die umfangreichen Arbeiten, die bis zur Eröffnung des Fehmarnbelt-Tunnels im Jahr 2029 anstehen, hautnah erleben.

Der Fehmarnbelt-Tunnel zwischen Puttgarden und Rødbyhavn besteht aus einer Autobahn mit jeweils zwei Spuren in jede Fahrtrichtung sowie zwei Bahnspuren. Nach der Eröffnung des Tunnels dauert die Fahrt von Deutschland nach Dänemark nur noch 10 Minuten mit dem Auto und 7 Minuten mit dem Zug. Mit Hilfe von Bildern, Modellen und Filmen auf Dänisch und Englisch gibt die Ausstellung einen umfassenden Einblick in alle Teilbereiche der Arbeiten. Während der Öffnungszeiten beantworten Ansprechpartner gern alle Fragen rund um das Fehmarnbelt-Projekt.

In der Nähe der Ausstellung befinden sich ein Spielplatz sowie Tische und Bänke zur freien Benutzung.

Der Besuch der Ausstellung ist kostenfrei. Öffnungszeiten können Sie hier sehen. 

Nach Ihrem Besuch können Sie auch die Aussichtsplattform am Ende des Gl. Badevej in Rødbyhavn besuchen. Von dort haben Sie einen guten Blick auf die Bauarbeiten an Land und auf See. Dort sind auch Ferngläser aufgestellt, mit denen Sie sogar den Bau der einige hundert Meter entfernten Tunneleinfahrt und die Arbeiten vor der Küste beobachten können.