Femø Kirche

Photo: Visit Lolland-Falster
Attraktionen
Kirchen
Address

Kirke Allé 4

4930 Maribo

Kontakt

Email:pp@km.dk

Phone:54937071

Die ungefähr im Jahre 1500 erbaute Femø Kirche ist in der  gehügelten Landschaft hoch gelegen und deswegen vom Hafen aus ersichtlich. Die Kirche wurde dem Schutzheiligen Sankt Nikolaus gewidmet. Sankt Nikolaus war der Schutzheilige der Seefahrenden. 

Von der Einrichtungen der Kirche fällt vor allem ein Kruzifix über das Altar ins Auge. Ursprünglich ist das Altar gotisch, und es stammt ca. vom Jahre 1300. Es wurde im Jahre 1939 angebracht. 

Das vorherige Altarbild steht im Turnraum. 

Das Taufbecken ist eine gotische Kalksteinsarbeit mit spitzbogigen Kelchblättern, die aus Gotland stammen. Es gibt eine Taufschale aus Messing, die aus dem Jahre 1859 stammt, bzw. eine Taufkanne aus Zinn, die im Jahre 1862 angeschafft wurde. 

Die Kanzel, die ungefähr aus dem Jahre 1580 stammt, gehört dem Renaissancestil. Die Kanzel ruht auf einer gewundenen Säule, und in den Füllungen der Kanzel gibt es verschiedene Blattornamente, bzw. Figuren, wo eingeschrieben ist: „ Wer Ohren zum Hören hat, der hört „ – ein Zitat des Matthäusevangeliums.
Address

Kirke Allé 4

4930 Maribo

Aktualisiert von:
Visit Lolland-Falster