Küstenangeln - King Frederik IV's Brücke

Jahreszeit:
im Sommer und Herbst gutes Naturköderangeln auf Barsch, Aal, Flunder, aber auch guten Chancen auf Meerforellen. Barsch und Forelle finden Strömungsschatten hinter den Pfeilern. Im August und September absolute Topsaison für große Brackwasserbarsche.

Fischarten:
Barsch, Aal, Flunder, Meerforelle.

Angelstrecke:
Es gibt hier immer eine gute nördliche oder südliche Strömung, die gut für das Barsch- und Meerforellenangeln ist. Das  Angeln kann aber durch treibendes Gras beeinträchtigt werden.

Tipp:
Ein guter Köder für Barsche ist eine  lebende Garnelen mit einem Einzelhaken im zweiten Teil des Schwanzes eingehakt. Garnelen können sowohl mit Schwimmer als auf Grund gefischt werden. Wathosen sind nicht nötig.


Wetter:
Wind entlang des Sundes und starke Strömungen können das Angeln beeinträchtigen