Küstenangeln - Skansen

Saison: ganzjährig guter Platz für Meerforelle. Am besten in Frühjahr und Herbst. Im Sommer ist das Angeln am besten in den Abend-, Nacht- und frühen Morgenstunden. Auch ein guter Angelplatz für das Fischen mit der Fliegenrute.

Fischarten: Meerforellen und Hornhechte.

Angelstrecke: Von der Festung und Norden (Abildgård Vig)kann auf einem langen Riff gefischt werden, aber Vorsicht - das Riff besteht aus großen Felsen und Löchen. Richtung Süden folgen Landzungen und Wieken bis nach Hestehoved

Tipps: Dies ist eine klassische Meerforellenstrecke. Fischen Sie mit langen, schlanken Weitwurfblinkern in 18 bis 27 Gramm. Die Meerforellen sind sowohl in der Nähe der Küste als auch weit draußen anzutreffen. Einige der Plätze sind schwer zu bewaten, weil große Steine im Wasser sind und ein Watstock kann hier von Vorteil sein. Wathosen erforderlich.

Wetter: Starker auflandigem Wind oder starker Strömung kann das  Angeln hier unmöglich machen.


Wichtig: Um die Angelstelle zu erreichen, sollte man ca. 1, 5 km durch den Wald gehen. Kraftfahrzeuge sind auf dem Weg nicht erlaubt. Nehmen Sie evtl. ein Fahrrad auf dem Auto mit.