skip_to_main_content

Radroute: Sundruten - 44 km

Rund um den Guldborgsund durch Wälder und Gutslandschaften. Die Sundroute ist eine 44 km lange Radroute durch schöne Landschaften. Der Startpunkt liegt bei Slotsbryggen in Nykøbing F. 

Man fährt Richtung Norden, an Gut Ny Kirstineberg vorbei und durch die Gutslandschaft mit ihren ausgedehnten Feldern und Hecken. Weitere Gutshöfe sind Gl. Kirstineberg, Pandebjerg, Vennerslund und Klodskovgård. Diese haben sich zu der für ihren Apfelsaft von lokalen Apfelplantagen bekannten Gesellschaft Guldborgsund Frugt zusammengeschlossen.

Auf halber Strecke erreicht man Guldborg. Hier finden Sie Unterkünfte, Einkaufsmöglichkeiten und Speiselokale. Auch einen Badestrand, Bodendenkmäler im Wald sowie einen Shelterplatz gibt es hier.

Auf Lolland geht es dann weiter in südlicher Richtung zur Mühle von Majbølle und dem großen Naturschutzgebiet Majbølle Nor direkt am Tunnel über den Guldborg Sund.

Die Tour führt durch das Waldgebiet Hamborgskoven, in dem man die Ruhe und die Tierwelt sowie kleine Ausblicke auf den Sund * und das ausgedehnte Gebiet von Løgnor mit dessen schilfbewachsenen Wiesen genießen kann. Unterwegs fährt man an der größten Touristenattraktion in dieser Gegend vorbei, dem Mittelaltercenter.

Zum Abschluss geht es über die Brücke Frederik IX´s Bro – und man ist wieder in Nykøbing F.

 

Folgen Sie der Route in der App Naturlandet Lolland-Falster und Sie werden noch mehr Erlebnisse auf dem Weg bekommen! Die Route finden Sie in der App unter "Erlebnisrouten im Naturlandet".

Der Radweg ist einer der 19 lokalen Erlebnisrouten von Naturlandet, die mit Symbolen gekennzeichnet sind - Sie müssen nur dem "Äpfeln" folgen. Die Route beginnt und endet in Nykøbing Falster, siehe Karte unten.