VisitLolland-Falster

Shelterplatz - Hirbosøerne

Bei Rødbyhavn auf Südlolland gibt es ein schönes kleines Gebiet mit Seen, das angenehm von Bäumen und Sträuchern umgeben ist. Entlang des nördlichsten Seeufers wurde ein schöner Unterstellplatz mit zwei geräumigen Unterständen mit Feuerstelle und einer modernen, geruchsfreien Moortoilette ein paar Meter entfernt eingerichtet.

Das Shelterplatz besteht aus zwei geräumigen Sheltern mit Platz für jeweils 5 Personen. Es gibt keinen Zeltplatz.

Denken Sie an Ihre Angelausrüstung, denn in den Seen können Sie leicht viele Stunden mit dem Angeln verbringen – achten Sie darauf, dass Sie die Anweisungen auf den angebrachten Schildern befolgen.

Am Bahnhof Rødby Færge gibt es Busse nach Holeby und Maribo sowie Zugbusse nach Nykøbing Falster. Achten Sie unbedingt auf Rejseplanen, da im Zusammenhang mit dem Bau der Fehmarnbeltquerung viele Gleisarbeiten stattfinden. Wenn Sie mit der Fähre fahren, können Sie die Fährzeiten überprüfen und ein Ticket bei Scandlines kaufen.

Das Restaurant Marni in Rødbyhavn bietet gegen Vorlage des Buchungsbelegs 10 % Rabatt (ohne Getränke).

Lesen Sie mehr über den Shelter Hirbosøerne bei Book en Shelter. Hier finden Sie auch eine vollständige Übersicht über die zahlreichen Shelters von Naturlandet Lolland-Falster.

Erhalten Sie Zugang zu weiteren spannenden Outdoor-Erlebnissen in der Naturlandet App.