Die absoluten Highlights der dänischen Südmeerinseln

Wenn die Reise auf die dänischen Südmeerinseln geht, haben Sie eine große Auswahl. Wenn Sie nicht wissen, wo Sie anfangen sollen, dann folgen Sie unserem Reiseführer zu den schönsten Landschaften, Hauptattraktionen, schönsten Städten, besten Erlebnissen mit lokalen Lebensmitteln und den prächtigsten Herrenhäusern dieser Gegend. Weil Sie nichts verpassen sollten!

Die größten Naturerlebnisse

Bedienen Sie sich endlich an der fantastischen Natur der dänischen Südmeerinseln, denn davon gibt es jede Menge! Zum Beispiel haben wir mehr als 600 km Küste, zahllose Strände - unter anderem den absolut einzigartigen Marielyst-Strand - eine Reihe charmanter kleiner Inseln und nicht zuletzt die beiden großartigen Naturparks Nakskov-Fjord und Maribo-Seen.

Die stimmungsvollen Handelsstädte Lolland-Falsters

Die charmanten Handelsstädte von Lolland-Falster sind eine Reise wert. Entdecken Sie zum Beispiel die alte Domstadt Maribo, in dem Alt und Neu bestens vereint wird, shoppen Sie in Nykøbing Falster, schlendern Sie in den gemütlichen Gassen von Nakskov, oder besuchen Sie Sakskøbing und genießen die schöne Lage, am Fuße des Sakskøbing Fjords.

Probieren Sie Die besten Lebensmittel der Welt

Das günstige Klima und den fetten Mulch der dänischen Südmeerinseln können Sie schmecken, wenn Sie unsere lokal hergestellten Lebensmittel probieren. Hier gibt es saftige Äpfel von Fejø, preisgekröntes Bier, erstklassigen Kirschwein und viele andere Köstlichkeiten. Deshalb sprechen wir stolz über Die besten Lebensmittel der Welt von Lolland-Falster.